Anleitung

Bevor Sie anfangen: Gebrauchsanweisung sorgfältig durchlesen!

HALAWA® nicht anwenden bei Krampfadern, Akne, Wunden, Warzen, Leberflecken, Sonnenbrand oder entzündeter Haut sowie nach einem Peeling. Ebenfalls nicht auf dünner, weicher Haut und bei schwachem Bindegewebe.

Kein Sonnenbad/Sonnenbank mindestens 8 Stunden vor oder nach dem Depilieren.

Testen Sie HALAWA® zuerst an einer kleinen Stelle, z. B. Unterarm oder Bein.
Rötungen nach der Behandlung sind normale Reaktionen der Haut und klingen nach kurzer Zeit wieder ab. Sollten sie anhalten, verwenden Sie
HALAWA® nicht weiter.

Den Stoffstreifen nicht nach oben, sondern flach abziehen.

Abb 1

Vor der Anwendung:

Die Haut muß trocken und fettfrei sein.
Mit etwas Puder abtupfen.


Bei einer Raumemperaturen von ca. 20°C kann HALAWA® sofort angewendet werden. Ist HALAWA® zu weich, kurz in den Kühlschrank stellen. Ist  HALAWA®  zu hart, die Dose im Wasserbad erwärmen:


- Geschlossenen Dose bis zur halben Höhe 3 bis 5 Minuten in eine Schüssel mit warmem Wasser stellen.


- Kein Wasser oder Feuchtigkeit in Dose gelangen lassen, HALAWA® wird sonst unbrauchbar!


Vor dem Auftragen die Temperatur am Handrücken testen (Empfehlung 37°C Körpertemperatur).


Stoffstreifen auf die gewünschte Länge zuschneiden und einen breiten Rand zum Anfassen lassen.

Anwendung: Beine:

Abb 2
Mit einem Löffelrücken oder dem Daumen HALAWA® der Dose entnehmen. Die Fläche die Sie enthaaren möchten, in Haarwuchsrichtung dünn bestreichen.
Abb 3
Sofort den Streifen auflegen und kurz anmassieren. Die Haut mit der einen Hand straffen, mit der anderen den Streifen blitzschnell gegen die Haarwuchsrichtung flach abziehen - wie bei einem Pflaster.
Abb 4
Nach dem Abziehen den Streifen in der Mitte zusammenfalten, kurz kneten, auseinanderziehen und auf die nächste Stelle auflegen. Ein Streifen kann für beide Beine verwendet werden.

Anwendung: Achseln / Bikinizone

Abb 5
1. Die Haut muß trocken und fettfrei sein.
Vorher etwas Körperpuder auftragen.

2. Längere Haare auf etwa 1 cm Länge abschneiden.

3. Achseln immer in zwei Arbeitsgängen enthaaren, und zwar jeweils von außen bis zum Scheitel (siehe Abbildung).

4. Streifen auf die verteilte HALAWA® drücken, anmassieren und blitzschnell abziehen.

5. Sofort danach mit kaltem (Eis-)Wasser erfrischen.

6. Bis zur Anwendung von Deodorants mindestens 24 Stunden warten.

Nach der Anwendung:

HALAWA®-Reste mit lauwarmem Wasser abwaschen und die Haut mit kaltem Wasser erfrischen. Aloe Vera Gel beruhigt die Haut zusätzlich.

 


Reinigung der Stoffstreifen:
In warmen Wasser löst sich HALAWA® von selbst auf. Der Stoffstreifen kann gewaschen und immer wieder verwendet werden.

Tipps:

Abb 6
Mit etwas HALAWA® zwischen Daumen und Zeigefinger kann man auch einzelne Härchen zupfen.

Geübte können auf den Stoffstreifen verzichten.


Dazu wird ein HALAWA®-Bällchen auf der Haut flachgedrückt und mit den Fingerspitzen in kurzen, rollenden Bewegungen immer wieder gegen die Haarwuchsrichtung abgezogen.